Partner
Mit freundlicher Unterstützung

8. sportinfra – Die Fachtagung

Moderne Sportinfrastruktur im urbanen und ländlichen Räum umweltverträglich – digital – leistungsstark

Sport braucht attraktive, moderne Sportstätten und Bewegungsräume
Der Sport unterliegt immer stärker dem gesellschaftlichen Wandel. Hierdurch wandeln sich auch die Anforderungen an attraktive und moderne Sportstätten und Bewegungsräume.

Im Fokus der 8. sportinfra ist der Blick auf die Herausforderungen der 20´er Jahre auf die vorhandene und neu zu entwickelnde Sportinfrastruktur. Während die Bevölkerung in urbanen Räumen immer jünger wird und ein immenser Druck auf den wenigen vorhandenen Flächen lastet, werden in ländlichen Räumen aufgrund demographischen Veränderungen stärkere Zentrierung und die Sicherung der Daseinsvorsorge immer wichtiger. Die Herausforderung besteht darin, die vorhandene Sportinfrastruktur auf die jeweils vorhandenen, aktuellen Bedürfnisse anzupassen sowie neue Formen der Bewegungsförderung zu integrieren. Gleichzeitig müssen die vorhandenen Mittel stärker für die Verbesserung des Umwelt-, Klima- und Ressourcen-schutzes eingesetzt werden. Aktuelle Fragen zu Mikroplastik im Sport oder der Klimawandelanpassung werden ebenso wie Fragen zur Digitalisierung der Sportinfrastruktur in den insgesamt 14 Fachforen der 8. sportinfra diskutiert.

Hier stellt die 8. sportinfra die Plattform für die Vorstellung, Diskussion und den Austausch der aktuellsten Entwicklungen für Sportstätten und Bewegungsräume dar. Auf der Sportstättenmesse können Besucherinnen und Besucher in Kontakt treten mit zahlreichen Ausstellern aus der Wirtschaft, der Wissenschaft und dem Sport und sich individuell beraten lassen.